Willkommen auf meinem Blog

......stöbern, schmunzeln, grübeln und dann.....nach Lust und Laune.....im shöppchen vorbei schauen und betrachten was die Lilu da so hat, seid herzlich eingeladen......natürlich dürft ihr dort auch einkaufen.....

Eure Lilu

bei sonstigen Fragen, bitte doch eine mail an::::

meine Addi: liluscrafts@web.de





Samstag, 27. Februar 2010

Kleine Schafeherde und was sonst so geschah

......heute morgen wurden die Schäfchen, also das Ersatzschaf für die große Hammelherde und die Schafe für Denise fertig, die werden sich dann am Montag auf die Reise machen.....

....sie haben sich heute morgen schon gesonnt und gut genährt sind sie auch....


....hier nochmal ein Winterbild mit der großen Fichte im Garten , aber der Baum musste gestern weichen, er war einfach zu groß......



...gestern rückten dann Männer mit schwerem Gerät an und zuerst wurden ein Teil der Äste herunter gesägt...
.....der Baum wird dünner, man beachte unser Spielhaus, ihr werdet gleich sehen warum......
der Baum wurde an gesägt und mit einem Seil gezogen und Just in dem Moment als der letzte Schnitt gesetzt war kam eine große Windböe und trotz vier starker Männer landete der Baum oder der Gipfel genau da, wo er nicht landen sollte....


......ja und da lag sie nun die Krone mitten auf dem Holzspielhaus und auf der Schaukel, von Oben sah es so aus als ob alles hinüber ist, doch als die Äste beseitigt waren, konnte man erkennen...

...das Häusle steht noch und hat zwar ein paar Schäden aber die sind zu reparieren, das Schaukelgestell bekam jedoch einen Volltreffer.......


ja ich kann euch sagen, das war wirklich ein aufregender Mittag, nun ist mein Mann mit meinem Vater im Garten und sie Beseitigen all das Grünzeug, dann werden wir wieder alles für die Kinder herrichten :,((((((((

.. aber das wichtigste ist, alle Männer haben die Fällaktion heil überstanden, bei dem Sturm hätte auch was passieren können....

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Uiii.....so eine Baumfällaktion hatten meine Eltern mal in ihrem Garten vor Jahren. Da war die Freiwillige Feuerwehr gekommen, um die 12 Meter hohe Buche zu fällen. Einer von den Männern stürzte mit seiner laufenden Kettensäge in der Hand von der Leiter. Wie durch ein Wunder passierte ihm nichts.
Aber jetzt habt ihr es zum Glück hinter euch.
Schön ist die Schafherde geworden!
Liebe Grüße
Katrin

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

,,,,,,,,,,,,,na Schäfchen Mami.
Dein Paketle ist seit Freitag unterwegs, vielleicht freut sich die Nachbarin wieder......es Dir zu übergeben..............

Ohje, das tut mir leid mit der Schaukel.
freu mich riesig über die Schäfle.

Ganz liebe Grüße von der mit Zahnschmerzen geplagten Mausemami.........

Rosenfee hat gesagt…

Ach die Schäfchen...jetzt sind sie fertig....ich finde sie immer noch total süss...
Bei Bäume fällen ist schon so manches passiert...gut das alle gesund und unverletzt sind....das mit der Schaukel und dem Häuschen ist trotzdem ärgerlich
Ganz liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
Strickmonsta

rosenrot hat gesagt…

Meine Güte Lilu, da haben deine Männer aber wirklich Glück gehabt, denn das hääte ganz übel ausgehen können! DA ich auch im Garten und Landschaftsbau gearbeitet habe, hatte ich auch mit solchen Dingen zu tun und weiss um die Gefahren. Zum Glück ist ja alles gut gegangen, bis auf die Schaukel, die sich jedoch reparieren lässt.
liebe Grüße
Marlies

Anca hat gesagt…

hey..wir haben samsatg auch tannen gefällt boh was ne arbeit aber noch GsD alles vor dem gr. sturm!!!!!!
aber bei uns ist alles gut verlaufen zum glück!
und deine schafe sind immer noch voll scha(r)f!!!
kannst du die noch sehen!!!!grins!
LG anca